background-image
logo-image

Currywurst-Bildergalerie

Currywurst-Bildergalerie

Hallo Freunde,  ich bin da wat am planen dran und benötige Eure Hilfe. Eine kleine Currywurst-Bildergalerie. Schickt mir Fotos von lecker Currywurst oder stellt sie direkt ein, gerne mit ner kleinen Geschichte.

Ich fang an mit der CW aus der angeblichen Hauptstadt der Wurst - Berlin - am 4. Juni. Ein wenig seltsam war es schon bei der Bestellung - CW mit oder ohne Darm - dennoch ganz ok.

Keine Wurst - die

Keine Wurst - die Grillbar-Wurst vor dem Baumarkt umme Ecke wurde schon oben näher dokumentiert. An dieser Stelle nur der Hinweis, Holzpickser mit nur 2 Zacken sind Schrott

Ebenfalls keine Wurst -Die

Ebenfalls keine Wurst -Die Schweden sollten besser bei ihren Möbeln bleiben. Hier jedenfalls war die Wurst schon ausverkauft. Der Hot Dog als Ersatz war günstig aber etwas dröge.

Jetzt gibbet wieder ne

Jetzt gibbet wieder ne Wurst. Zum Glück, denn der Allosaurus, laut Aussagen des Chef-Paläontologen C., der erfolgreichste Jäger und Fleischfresser des Oberjura, hatte sein Frühstück schon erlegt. An der Wurst hätte der Saurier wohl auch Spass gehabt :-)

  Münster, die Stadt des

 

Münster, die Stadt des westfälischen Friedens, der Fahrräder und der hübschen Studentinnen.

Hier muss es leckere Currywurst geben, denn die Studentinnen brauchen zum Radfahren viel Kraft. Getestet wurde die Pommesschmiede direkt links neben dem Haupteingang des Bahnhofs.

Die Wurst war lecker bissfest, die Sauce fruchtig angenehm mit dezent leichter Schärfeuntermalung.

Brötchen recht frisch und ok.

Als Gimmick wurde eine Servierte gereicht, aus der lustige Origami-Figuren gebastelt werden konnten. Im Bild unten zu sehen der von mir persönlich gefaltete amerikanische Tarnkappenbomber B-2 Spirit.

 

 

KCK (KollegeCurryKrüger)

KCK (KollegeCurryKrüger) hat mir vom 3. Frohlinder Curryslam (Namensgebung geht übrigens auf den Jimbolo zurück) ein feinstes Sößchen mitgebracht. 1 Liter Soße, sorgsam verpackt, wandert zunächst in die Tiefkühltruhe, um zu einem gegebenden Anlass verspeisst zu werden!

 

Bei der Saucenmenge braucht

Bei der Saucenmenge braucht man schon ein ganzes zur Currywurst verarbeitetes Schwein. Was immer auch geschieht, ich bin dabei. Und bringe die Kräuterbutter mit. 

Bertel lud jüngst zum Kind

Bertel lud jüngst zum Kind pinkeln. Als Snack gabs Currywurst vom Fachbetrieb Bellendorf. Das Fazit fällt positiv aus. „Lecker schmecker“ fasst alles Wesentliche zusammen. So muss die Wurst schmecken. Die Pömmschen, wie auf dem Bild zu sehen, leider nicht zu sehen, stachen ebenfalls positiv hervor. Gut so. Bertes jüngster Nachwuchs komplettiert übrigens die Abwehrreihe der neuen FHL 2.0. FHL steht für Feldhausener Hockey League. Somit ist die Zukunft der Marienstraßen Oilers, Dornbusch Devils, Hövekes Weg Flames, Kapellenstraßen Capitals und Feldhausener Straßen Blackhawks gesichert. Danke Bertel. Danke Bellendorf. Im Bild übrigens ebenfalls zu sehen ein Original Eishockeyschläger der „alten“ FHL der 80er Jahre.

 

 

Was macht man, wenn man

Was macht man, wenn man gefühlt alle Currywurstklitschen der Stadt durch hat. Korrekt, man bemüht die Internetsuchmaschine. In selbiger bin ich auf das Forum des ansässigen 2. 3. Regionalliga-Vereins gestossen. Hier wurde Ulli´s Grillimbiss angepriesen. Die Bude sei sogar die Lieblingsschmiede von Willi Landgraf, Mr. 2. Liga. Guter Aufhänger - die Wurst maximal 2. Klasse. Lag echt zu lange in der Pfanne und die Soße mau sach ich Euch! Demnächst Nachwürzen. Ambiente top, Tagesgericht sah gut aus, die Frikas handgerollt. Aber die Wurst leider m-a-u. Und das zum Curryversary Schreien!

 Zum "Curryversary" extra

 Zum "Curryversary" extra heute getestet. Eine Frittenschmiede aus meiner Kindheit. In Gladbeck. Nicht weil ich dort aufgewachsen bin, sondern weil ein Cousin unweit wohnte. Die "Puszta-Stube" an der Bottroper Straße. Getestet wurde der Klassiker PMC (u.a. auch durch mein Kompetenzteam). Fazit: "Mhmmm. Lecker. Klassisch lecker, wie es sein soll". Pommes satt. Der Preis: Sehr faire 4,10 EUR. Anmerken möchte ich noch die sehr freundliche Bedienung und den "an-den-Tisch-bring-Service". Danke dafür. Ich komme wieder.

 

 

Currywurst

Currywurst "scheissescharf",

so hiess es zumindest in "Hinni's Frische Imbiss" direkt hinterm Deich und schräg gegenüber der Touristeninformation in Neuharlingersiel.

Ein Name der viel verspricht und deshalb natürlich sofort getestet werden musste.

Die Pommsen sind leicht dick was gerne mal zu "Problemen" mit dem Röstungsgrad führt. (Aussen durch, innen nicht) Nicht aber bei Hinni, die Pommes waren durchgängig cross gebräunt und gut durch, genau richtig gesalzen und die Majonaise (im Bild oben) war auch lecker. Kleiner Kritikpunkt: etwas wenig Majo, aber da meine Frau die Portion für mich bestellte, ziehe ich meine eigenen Schlüsse warum hier eher die Diätmenge auf den Teller kam.

Zum Hauptteil: der Wurst.

Hinni serviert die Wurst am Stück.

Für den Ruhrpottler vielleicht gewöhnungsbedürftig, jedoch vermag der ordentliche Prengel so natürlich schon rein optisch zu beeindrucken.

ebenfalls kommen Soße und "scheisse-scharfe-Gewürzmischung" so besonders gut zur Geltung.

Der erste Schnitt in den Riemen bereitete mir kurzes Kopfzerbrechen ob der zarten rosa Färbung, jedoch ließ der Geschmack keinen Zweifel: diese Wurst war  durch und durch lecker. Die Wurst ist leicht gepökelt und geräuchert, wie mir Hinni persönlich verriet und daher resultiert der zart-rosa Farbstich 

Der Sossenhaftungsindex SHI war genau richtig, das "scheisse-scharf" ist halt Geschmackssache.

Für mein Empfinden eine leichte, angenehme Schärfe mit einem Hauch von Pep, ließ es meine Frau schlagartig erröten und bis auf ein leichtes Röcheln auch verstummen. Die Apfelschorle unseres Erstgeborenen ließ nur den ersten Tanz des Teufels auf Ihren Geschmackspapillen verebben.

Egal, Ruhe tut im Familienurlaub auch mal gut, und es blieb mehr Wurst für mich.

Fazit: Empfehlenswert!

Vielleicht lieber selbst bestellen, damit man auch ne männliche Portion Majo bekommt, und mit "scheisse scharf" muss halt jeder selbst erkunden.

Die ebenfalls geteste "normale Currywurst" war ebenfalls lecker, und ist dann auch was für Frauen und 5-jährige...

Wenn Levin (?) und Justin

Wenn Levin (?) und Justin nur mit Fussballschuhen zum Kindergarten wollen und die Jacquie nur ein halbes Glas Cola darf, weil sie ansonsten wach ist, bis der Vatter vonne Nachtschicht kommt, dann ist man mitten drin in der Stadt der 1000 Feuer. Dienstlich in GE unterwegs und mittags ab in die Frittenschmidde. Curry Heinz in Beckhausen-Sutum. Richtig feines Pommesbudenambiente - so stell ich mir das vor. Die Soße würde ich nächstes Mal ein wenig schärfer nehmen (Auswahl ist vorhanden), der SHI könnte ein wenig optimiert werden, die Fritten aber so wie sie sein müssen! Sehr guter Laden, gute Wurst, Top Pommes für 3,70 inkl. Majo. Da fragt man sich schon welche Margen der Laden hier im Dorf macht (Gleiches Gedenk > 5 Euro)!

 

 

"Da fragt man sich schon

"Da fragt man sich schon welche Margen der Laden hier im Dorf macht (Gleiches Gedenk > 5 Euro)!"

Geil, das Forum wird sozialkritisch. Gefällt mir.

Zum Curryversary kamen auch

Zum Curryversary kamen auch ein paar Glückwünsche aus der Hauptstadt rein. Kollege McFly hat sich in der Mittachspause zu einem der zahlreichen Currywurst-Läden aufgemacht! Für kreatives Arbeiten am Nachmittag gab es noch ne Vase dazu - Respekt!

es ist viel passiert...So

es ist viel passiert...So haben wir z.B. das Curryversary ausführlich im Garten von Onkel J. gefeiert. Jimi rief und alle kamen Cool.

Überwältigt von der Anzahl und dem Hunger der Gäste war leider die Temperatur des Grills zeitweise außer Kontrolle, so dass die ein oder andere Wurst ein wenig dunkel geworden ist. Unter der Currysoße von Funke und der selbst gemixten von AK krbu fiel das jedoch kaum auf. Als Präsent für den Gastgeber gab es den Currymax, ein kleines Werkzeug für den Hausgebrauch - für den professionellen Einsatz wohl nicht zu gebrauchen.

Im direkten Anschluss an das

Im direkten Anschluss an das Curryversary samt Kegelevent ging es zum aktiven Ausnüchtern in der Kaisergarten nach OB. Eigentlich an nix böses gedacht, steht da auch ne Frittenbude. Standard-Curry auffe Gabel - keine Ausreißer nach oben oder unten.

Leude, wir sind ganz nah

Leude, wir sind ganz nah dran an der perfekten Wurst. Der Moe und der Jimi haben an einem Abend jeweils 3 Würste verspeist. Die Wurst vom Raesfelder Spezialitätengrill auf dem Dorstival ne wahre Wonne - ein süßlich-scharfe Soßenliaison umschmeidet die Wurst vom Rost. Perfekt! 6 von 5 Sternen.

 

 

Weiter geht die Reise durchs

Weiter geht die Reise durchs RuhrGEbeat! Nach einer kleinen Rundreise durch den Duisburger Norden inkl. Besteigung des Alsumer Bergs, mussten die unnötig verbrannten Kalorien durch Fritten und Wurst wieder reingeholt werden. Dies geschah im Grillroom in Duisburg-Beeckerwerth. Ein Imbiss mit angeschlossener Gaststätte bot bei einem Eiche-Rustikal-Ambiente einen ruhrgebietstypische Currywurst. Solide, ggf. nachwürzen.

 

 

 

Der Kollege ist nah an der

Der Kollege ist nah an der perfekten WurstLächeln

Endlich einen weiteren

Endlich einen weiteren Geheimtipp (allerdings für Burger) in Bonn geschafft. Danke A3! Hab kurz überlegt, ob ich überhaupt den Klassiker nehmen soll, die Frittebud ist schon sehr auf Burger spezialisiert. Aber wir haben ja eine MissionWinken

Die Wurst war dann auch nur solider Durchschnitt. Die Pömmsen waren cross und lecka. Fazit: Beim nächsten mal gibt's Burger!

Zig mal dran vorbeigelaufen,

Zig mal dran vorbeigelaufen, Anfang der Woche nun endlich eingekehrt...Bundeshäuschen.

Die Currywurst (samt Pömmsen für nur 5,50 Euro) besaß schlichten Kantinencharme. Die Pömmsen laff, die Wurst solide. Die Soße aber war irgendwie gut, zwar keine schärfe, dafür sehr fruchtig, fast süß. Fazit: Bei dem Ausblick gerne wieder!    

Pünktlich zum 1904-tägigen

Pünktlich zum 1904-tägigen Bestehen der Currywurst-Bildergalerie ein leckerer Beitrag von heute. Die Arbeitskollegin Mirjam lud in der Mittagspause aus erfreulichem Anlass zu selbstgemachter Currywurst ein.

Groß war bei mir die Freude, größer die Erwartung und das Gebotene war größer als Freude und Erwartung zusammen.

Die Wurst, an der Frischetheke des Supermarktes gekauft und in der Pfanne goldig gebraten. Klasse im Geschmack. Die Zutaten der Sauce waren fein aufeinander abgestimmt und ergaben eine fruchtig diamantige Note mit Heidehoniganteilen. YES!

Alles in allem sehr gelungen. Danke Mirjam.

Wenn jetzt noch heute Abend die Schalker so fruchtig frei aufspielen, ist es ein schöner Tag.

Glückauf!

 

* Für Mirjam!* Für

* Für Mirjam!
* Für Hervorragendes Bildmaterial!
* Für Performante Wortwahl!

P.S.
Werde heute leider keine Currywurst zum Besten geben können.

Berlin-Dahlem-Dorf. Bisschen

Berlin-Dahlem-Dorf. Bisschen außerhalb der ganz großen City - dennoch original Berliner Currywurst. Wie ich zur Debatte Berliner Wurst - RuhrGEbeat Wurst stehe ist schon vielfach beschrieben...Daher einfach nur die Wurst und blauweiße Pickser....

Jetzt musste ich

Jetzt musste ich tatsächlich überlegen, woher diese Wurst stammt. Aufnahmedatum mit dem Dienstkalender verglichen - Paff, na klar. A38 Sangersausen... Da gab es den Riesenprengel. Rote Wurst und viele Fritten im Autobahnraststätten-Charme. Kann man machen (wenn´s muß).

 

Im Meeting ein wenig auf die

Im Meeting ein wenig auf die Tube gedrückt, damit es vor Abfahrt des Zuges noch auf ne Wurst bei Curry54 in Magdeburg reicht. Einladendes Ambiente, lockerer Fritten-DJ. Rote Wurst nicht so meins, auch die Soße eher fruchtig, da kann man zwar schärfen, aber die Grundnote bleibt erhalten - finde ich nicht so optimopti. Die Fritten dick und kross *DaumenHoch*. Gute Idee die Mayo auf zwei Kleckse zu verteilen (+0,5 Punkte). SHI wie er sein muss.

Wurst: 2/5
Fritten: 4,5/5
Soße: ganz lieb gemeinte 1,5/5
Ambiente: 4/5

 

 

Ich fühle mich durch den

Ich fühle mich durch den Bericht sehr gut informiert. Vielen Dank. Ehrlich gemeinte 5/5 von mir für dich.

Wir müssen mal irgendwann

Wir müssen mal irgendwann eine "Es lebe die Currywurswurst"-Tour zum bisherigen Testsieger machen.

Ein kleiner Vorschlag (nicht

Ein kleiner Vorschlag (nicht zwingend zum Testsieger)...ggf. mit ein paar Bierchen zu kombinieren:

Dafür!

Dafür!

Es fehlen die

Es fehlen die Verbindungslinien zur Straßenbahn und zur Veltins-Arena. ;o)

Dunkle Gassen, fieser

Dunkle Gassen, fieser Dauerregen...mitten in Bonn city mit nur einem Ziel: Currywurst.
Nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ne Wurst verknuft. Zweiter Besuch im CurrywurstForever
Dies mal hab die "Räucher-Chili" probiert. Schärfegrad hab ich diesmal genullt.
Doch auch so hatte die Wurst eine gesunde Schärfe und auch die Soße war (wie bekannt) top.
Das erwarte Räucher-Aroma ging irgendwie unter..nächstes Mal vllt. nur die Wurst?!?

Wurst: 4/5
Fritten: %
Soße: 4/5
Ambiente: 3/5

 

Mein Bruder hätte mir es

Mein Bruder hätte mir es wahrscheinlich nie verziehen, hätte ich letzte Woche auf meiner Dienstreise keine Currywurst auf Sylt weggeatmet. Also, zur Mittagspause die beiden Arbeitskollegen geschnappt und für schlappe 7,30€ einmal "Currywurst extrem lecker" bestellt.

Zutaten: Twisters, Currywurst mit BBQ Sauce, Cheddarcheese Sauce, Gurken und Röstzwiebeln

 Fazit: Twisters zu lange frittiert, kaum mit der Holzgabel aufzuspießen
Currywurst: schmeckte mir zu süßlich und aufgrund der Zutaten eher wie ein Hotdog. Nicht so mein Fall

Thx little bro'! Auch

Thx little bro'!

Auch Richtung Norden ging der kleine Tagesausflug mit die Jungs. Ischa Freimarkt.

Quasi die St. Johannes Kirmes mit Zeltfest von Bremen, nur bissken kleiner als bei uns im Dorf. Currywurst gab es zwischen den Losbuden auch und da die Konkurrenz hoch ist, muss schon wat kommen. Tat es dann auch - Irgendne Wurst, an irgendner Bude, irgendwie schmackhaft. Weitermachen!

@Dörsi: Wo ist die Wurst??

@Dörsi: Wo ist die Wurst??

Die Wurst ist unter dem

Die Wurst ist unter dem Soßen-Gurken-Zwiebel Mix zu finden. Irgendwo ;-)

Meine Chefin ging wie

Meine Chefin ging wie üblich in die Kantine des Kaufhauses umme Ecke. Es war bekannt, dass dort ne Wurst auf dem Plan stand. Ein Foto hat sie mir mitgebracht. Anhand des Bildes lässt sich schon erkennen: a) der SHI ist nicht gut b) die Wurst ist vorgeschnibbelt c) Zusatzgewürze Mangelware.

Geschmacklich meint sie "laff"mit der Ergänzung, was für sie "laff" ist für andere "laff laff laff".

Wie cool, dass deine Chefin

Wie cool, dass deine Chefin mitmacht.

Dafür gibts von mir fünf von fünf Pommesgabeln. 

Mein bisher nördlichste CW

Mein bisher nördlichste CW gabs letzte Woche in netter Umgebung direkt vor der Davids Wache in St. Pauli. Zusammen mit ein paar skurrilen Gestalten und umringt von einigen Damen in Moonboots Winken, gabs ne schnelle Wurst auffe Faust. Die Wurst selbst hätte ich jetzt als Krakauer bezeichnet..frisch vom Rost und lecka. Soße solide!

Wurst: 4/5
Fritten: %
Soße: 3/5
Ambiente: 5/5 (unschlagbar!)

Lecker schmecker bei

Lecker schmecker bei "Schlemmermeyer" in der Essener City. Sauce in der nachgewürzten Version klassich gut. SHI passte. Die Wurst hätte ein wenig bissfester sein können. Das Brötchen war ein Baguett.

Guter Gesamteindruck für 2,65 EUR.

 

Geht doch ... (nein, nicht

Geht doch ... (nein, nicht die königsblauen Fussballgöttern) - sondern die Currywurst auf dem X-Mas Market in OB. Habe ich mich letztes Jahr (vgl. Beitrag vom 18.12.2012) über die vorgeschnittene Labberwurst beklagt, kann ich dieses Jahr positiv berichten. Auf die Frage "Wurst frisch geschnitten oder aus der Pfanne" hab ich erstere gewählt. Köstliche Brat von der Flamme sanft gebräunt in süßlich scharfer Sauce. Negativ - der Preis: 3,50!!! - "7 Mark" würde Omma sagen...!

 

Kultur Essen an der

Kultur Essen an der Weltkulturstätte Zollverein in Essen. Unweit der Eislaufbahn, wo die FHL (Feldhausener Hockey League, siehe auch meinen Testbericht vom 2 Juni 2013) auch mal ein Gastspiel geben könnte.

Zur Wurst: Wirklich lecker. Schön cross angebraten, mit lecker schmecker Sößchen. Die frittierten Kartoffestäbchen hätten für meinen Geschmack noch 19,04 Sekunden länger im dampfenden Fett braten können. Der Frau Gemahlin schmeckten diese aber auch so sehr gut.

Fazit: Mehr als solide. Echt lecker. Für 'nen Fünfer.

Ich poliere jetzt meine Schlittsschuhe. Ich will bereit sein. Für die FHL.

Sehr schön, Herr B. aus F.

Sehr schön, Herr B. aus F. :-)

Was anderes....
Billiger Abklatsch oder wichtige Informationsquelle? Kölns beste Imbisse.

Pommeskurve - Hattingen. Auf

Pommeskurve - Hattingen. Auf dem Weg zum Meeting...
Welch vertrauter Anblick aus der Jugend - PomCurry in der Schale! In einer Frittenschmiede am "Berg", die nicht größer als eine Garage war. Feine Sauce: Kategorie rauchig, süß-am-Ende-bisschen-scharf. Fritten Standard - Majo reichlich. Runde GEschichte für 04,20 €.

Mittagspause auf dem

Mittagspause auf dem Weihnachtsmarkt Bonn-Bad Godesberg (die großen Zeiten sind wahrlich vorbei), die Auswahl an Grillständen ist bescheiden. Beim großen Schwenkgrill bin ich dann doch fündig geworden, die große Auswahl an Wurstvariationen macht Appetit!

Currywurst gibts auch...sogar mit Pömmsen, diese aber nur als "Nebenprodukt". So war das Gesamtkunstwerk (man achte auf die ansprechende Form des Mayoklecks) eher unterer Durchschnitt. Wurst gut, der Rest total laff. Fazit: Ich hätte doch die Riesenkrakauer nehmen sollen.

 

Sauerland??? Auf jeden Fall

Sauerland??? Auf jeden Fall der erste Imbiss zwischen Erwitte und Soest an der B1. Chefin war mit krbu unterwegs und hat dieses Würstchen mitgebracht. "Die Bedienung war nett" sagt sie....Rein optisch: ansprechend - eine tendenziell dunkle Sauce ist ein Qualitätsmerkmal...

Und dann war da letzte Woche

Und dann war da letzte Woche noch die Brutzelhütte irgendwo in Essen. Gepflegtes 80ziger Jahre Ambiente und freundliche wie auch mitteilungsbedürftige Frau am Tresen. Die Generation Smarthphone war auch am Start!
Wie auch aus dem Bildmaterial ersichtlich war das Sößchen etwas dünn. Auch geschmacklich wenig Charakter. Das Ambiente jedoch hervorragend inkl. easy-peasy Mittagsmagazin Entertainment auf einem TV Gerät der neueren Generation.

 

Das Jahresende ist

Das Jahresende ist traditionell die Zeit der Rückblicke und Statistiken. Traue jedoch keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Daher hab ich mal ganz locker den CW-Blog durchgezählt. Nach 04+1 Jahr sind doch einige Beiträge zusammen gekommen. 12 Autoren haben mehr oder weniger intensiv beigetragen. Richtig "Drive" hat der Blog in seinem Jubeljahr erhalten. Leude - genau da weitermachen!

Ein vor für Backi...das

Ein vor für Backi...das wird knapp.

So spannend wie der 19. Mai

So spannend wie der 19. Mai 2001.

Nur wird diesmal alles gut. 

Unterwegs mit der Crew - dem

Unterwegs mit der Crew - dem Who-is-Who der Currywurst Blogger Szene. Zielkoordinaten: Gladbeck-Curry45! Nicht sicher ob der Fritten-DJ die Soßen vertauscht hat, aber bei blauem Himmel gab es ödentlich was auf die Gabel. Dicke Fritten (krosse 3,04 Points), SHI - optimal - Wurst alright, Soße für normal zu scharf, für scharf zu laff. Der kritische Blick der Jungs ist unbegründet :-) Das ganze für 4 fuffzich!